Über mich

Wuff und Hallo!  Hier kommt Pep!   Genauer gesagt: Young Pep vom Hillersbachtal. 

Geboren bin ich am 29. Mai 2017 in der Hundezucht „vom Hillersbachtal“ im schönen Hirzenhain. 

Bis zu meiner achten Lebenswoche durfte ich bei meinen Geschwistern, meiner Mutter Wendy und vor allem meiner liebevollen Hundemama Edeltraud aufwachsen. Ab und zu hat sogar Papa Lennox vorbeigeschaut.

In dieser Zeit haben mich auch schon mehrmals mein künftiges Frauchen und Herrchen besucht. Meine Hundemama hat die Beiden aber vorher auf Herz und Nieren geprüft…. Gut so, denn so einen tollen Goldie wie mich lässt man doch nicht zu Jedem….

Anfang August war es dann so weit – ich durfte in mein Haus einziehen. Ihr habt richtig gehört – mein Haus!

Hier haben meine Hundeeltern mir ein tolles Zuhause mit viel Platz und eigenem Garten gegeben.

Ich bin aber auch gerne unterwegs. Vor allem Wandertouren und Schwimmen machen mir großen Spaß…. Da kann ich mich so richtig austoben.

So ein Hundeleben hat aber auch seine Herausforderungen….

Da ich ja jetzt ein Zuchtrüde bin habe ich alle erforderlichen Untersuchungen beim Hundedoc gemacht, Hundeseminare besucht, den Wesenstest und schließlich die erfolgreiche Zuchtzulassung mit Bravour absolviert. 

Was ihr als Hundedamen für gesundheitliche Voraussetzungen mitbringen müsste findet ihr hier . Die Hündin 

Ich bin Mitglied im "Retriever Club Deutschland"  und ich wurde nach RCD-Zuchtordnung gezogen.

http://www.retriever-club-deutschland.de/wp-content/uploads/2019/02/RCD-FB-52-Zuchtordnung-23_02_2019-1

Meine Lieblingsbilder



Meine Galerie 


Jetzt habe ich so viel über mich erzählt und ganz vergessen mein Frauchen und mein Herrchen vorzustellen.

 Nadine & Sven

 Die zwei mit Mittvierziger geben mir ein wunderschönes Zuhause und kümmern sich liebevoll um mich.

 Einer von den Beiden ist fast immer bei mir, das ist echt prima.

 Mit Herrchen drehe morgens immer eine schöne, große und ausgiebige Runde.

 Danach haue ich mich wieder aufs Ohr – und wenn ich aufwache ist mein Frauchen schon wieder da.

 Am meisten freue ich mich dann auf den Abend. Da gehen wir dann alle gemeinsam Gassi.

 Und auch sonst – ich bin eigentlich immer dabei.

Aber das liegt wohl auch daran, dass ich auch immer überall mitmöchte und meistens auch darf… 

Ja manchmal kann ich richtig penetrant sein. Fragt mal Herrchen…J

 Die Wochenenden verbringen wir oft mit Wandern oder machen schöne hundegerechte Ausflüge – da kann ich mich so richtig austoben.

 Wie ihr seht – ich fühle mich bei Beiden pudel – äääh goldenwohl….

 

Euer Pep